Webseiten, Online-Shops, Digitale Medien
Rufen Sie uns an: 037200 828894
Abbonieren


[Valid RSS]

PHP.net verbreitet angeblich Schadcode

erstellt am 24.10.2013 von Alexandra Bernhard

Update um 15:30 Uhr: Die Seite ist wieder erreichbar. Es handelte sich offenbar um einen Fehlalarm. Details gibt es hier:

Aktuell wird die Webseite php.net vom Google Service als Virus gekennzeichnet. So lässt sich die Webseite nicht direkt betreten. Es wird eine Warnmeldung in den meisten aktuellen Browsern anegezeigt, u.a. Chrome, Mozilla Firefox and Apples Safari.

Nicht sicher ist, ob es sich dabei tatsächlich um einen Angriff auf die Seite handelt, oder ob die Seite fälschlicherweise markiert wurde. Der Google Service ist sonst eher zuverlässig, in diesem Fall ist es allerdings schwer zu glauben.

Hannes Magnusson vom php.net Team hat das ganze geprüft, und konnte keinen Fehler finden. Er hat bereits eine erneute Überprüfung der angeblich betroffenen Datei angefordert. [hier wird diskutiert]
Bei Twitter zeigt er sich enttäuscht davon, wie lang es dauert, bis das Google Team hier reagiert.

PHP ist eine der meist verbreiteten Programmiersprachen für dynamische Webseiten. php.net stellt für viele PHP Entwickler weltweit eine der wichtigsten Resourcen dar. So findet sich hier eine nahezu alles absteckende Dokumentation zur Programmiersprache inklusive Beispielen.

So sieht die Virusmeldung im Firefox aus.