Webseiten, Online-Shops, Digitale Medien
Rufen Sie uns an: 037200 828894

Webseiten mit .htaccess schützen

Was ist der .htaccess Schutz?

Der Schutz von Verzeichnissen auf Apache Servern kann über eine .htaccess Datei erstellt werden. Es kommt hin und wieder vor, das man bestimmte Verzeichnisse auf einem Webserver schützen möchte. So kann es vorkommen, das im Rahmen von neuen Entwicklungen die Funktionalität für alle am Projekt beteiligten eingesehen werden muss, andere Benutzer auf diese Inhalte aber nicht zugreifen können sollen. Diese Test-Installationen sind deshalb zwar über das Internet verfügbar, durch den Verzeichnisschutz muss aber erst einmal ein Passwort eingegeben werden, damit man die Webseiten betrachten kann.

Wie funktioniert der .htaccess Verzeichnisschutz?


Um ein Verzeichnis auf einem Apache Server zu sichern, müssen zwei Dateien angelegt werden. Zum einen eine .htaccess Datei, zum anderen eine Datei mit Benutzernamen und Passwörtern (.htpasswd). Die Datei .htaccess wird dabei in dem Verzeichnis erstellt, das geschützt werden soll. Die Datei .htpasswd kann dabei an einem geschützten Ort auf dem Webserver liegen. Dadurch wird die Sicherheit noch einmal erhöht.

Wie erstellt man den .htaccess Verzeichnisschutz?


Da diese Aufgabe gerade für Entwickler immer wieder im Raum steht, haben wir ein kleines Online-Tool entwickelt, mit welchem die immer gleiche Aufgabe recht komfortabel gelöst werden kann. Sie finden es direkt im Anschluss an diese Anleitung.

So wird der Verzeichnisschutz erstellt:

1. Öffnen Sie einen Text-Editor Ihrer Wahl. Nicht geeignet sind Editoren, welche zusätzliche Informationen speichern, wie bspw. Word oder WordPad. Nutzen Sie stattdessen einen Editor wie Notepad (unter Windows zu finden unter Start->Alle Programme->Zubehör->Editor) oder einen Quelltext Editor wie Notepad++ oder Proton.

2. Füllen Sie alle Eingabefelder unseres kleinen Tools auf dieser Seite aus. Wenn Sie alles richtig gemacht haben, erhalten Sie auf der Folgeseite zwei Quelltexte. Legen Sie für beide Dateien an, und fügen Sie die Inhalte ein.

3. Laden Sie die Dateien auf den Server hoch.

4. Testen Sie den Verzeichnisschutz, indem Sie das geschützte Verzeichnis aufrufen.


Unser .htaccess Tool

Erstellen Sie schnell und unkompliziert Ihre htaccess Dateien. Füllen Sie einfach die Felder aus und klicken Sie auf generieren. Auf der nächsten Seite erhalten Sie die Inhalte für die Dateien .htaccess und .htpasswd.













Legende
*Den lokalen Pfad auf Ihrem Server erhalten Sie bspw. aus der PHP-Variable $_SERVER['DOCUMENT_ROOT']
**Der Begrüßungstext erscheint bei der Abfrage von Benutzernamen und Passwort